Pressespiegel

Hier finden Sie einen Auszug aus der Presse:

BZ 25.09.2020: 1. Baumpaten Treffen 18.9.2020

Danke an Rieselfeld.BIZ für die stete Unterstützung (1. Baumpaten Treffen 18.9.2020)!

BZ, Mi, 02. September 2020, von Heinz Siebold “ Zauneidechsen ziehen um“ (…Anm: wie sollen die Tiere wissen wohin sie ziehen sollen…?)

BZ 30.07.2020 Annonce der BI in der BZ unter Dies & Das:

„Findet euren Patenbaum mit GPS-Daten und unterstützt damit den Protest gegen die Rodung von mehr als 3500 Bäumen! biprolandwirtschaft.de“

BZ 2.07.2020 Annonce der BI in der BZ unter Dies & Das:

„Mein Patenbaum…im Dietenbach lebt“. Noch. Aber er steht auf der Rodungsliste mit mehr als 3700 weiteren Bäumen. Der Wald ist unsere Klimaanlage der Zukunft. Wir müssen heute für die nächsten Generationen aufforsten nicht abholzen. Unterstütze auch Du mit einer Baumpatenschaft unseren Protest! Infos www.biprolandwirtschaft.de“

BZ 09. Juni 2020,  Simone Lutz: „33 Landwirte in Freiburg müssen Pachtflächen an Dietenbach-Bauern abgeben“. Hierzu ein guter Leserbrief von Helmut Stolz (Freiburg):

“ Liebe Simone Lutz, Ihr Münstereck-Kommentar in Ehren. Der Sache gerecht wird er nicht. Dieser Vorgang um Kündigungen, Enteignungen und Flächentausch bringt vermutlich den Großteil der Dietenbachgegner auf die Palme. Schon bei der leider nur 40%igen Ablehnung des neuen Stadtteils wäre eigentlich etwas mehr Sensibilität den Gegnern gegenüber am Platz. Frau Lutz, sie wissen doch ganz genau, dass das vorgegebene Argument des drückenden Wohnungsproblem nur in der Weise besteht, dass die Immobilienwirtschaft, und da voran die Sparkasse, mangels anzubietender Masse Probleme hat. Warum wiederholen sie es dann immer wieder. Was hier jetzt vorgeht ist keine Ersatzbeschaffung von Ackerflächen für die betroffenen Landwirte, sondern eine doppelte Enteignung. Diesen Umgang der Kommunalmacht Stadt einschließlich des Gemeinderates mit dem Bürger kann ich nur als unverschämt bezeichnen. Es wird langsam Zeit, dass sich unser OB, den auch ich gewählt habe, einmal zu den Gesamtvorgängen um Dietenbach so erklärt, dass solche hässlichen Vorgänge, wie sie jetzt vermutlich nicht zum letzten mal anstehen, akzeptabel werden. Angesichts anstehender Umweltprobleme vom Gletscherschwund bis zur aussterbenden Honigbiene wird er es nicht leicht haben. Die Bürger lernen dazu und eine neue Bürgerbefragung könnte das Ergebnis durchaus umkehren.“

BZ 30.05.2020 Annonce der BI in der BZ unter Dies & Das:

„Dietenbach am Tropf …aller Freiburger Steuerzahler für die nächsten 20 Jahre!? Mit jetzt schon 100 Mio € im Minus laut derzeitiger Kostenfinanzierung unvermeidbar. Die Stadtbau finanziell noch mehr stärken ist nachhaltiger und garantiert günstigen Wohnraum Danke für Ihre Spenden für die Klage!“

BZ, Fr, 29. Mai 2020: J. Röderer: „Freiburgs neuer Stadtteil Dietenbach soll 850 Millionen Euro kosten“: …“Schon vor der Sitzung hatte das Regiobündnis Pro Landwirtschaft, Natur und ökosoziales Wohnen per Pressemitteilung den Gemeinderat aufgefordert, wegen eines angeblichen Finanzchaos den neuen Stadtteil zu stoppen. Es gebe ein Defizit von 100 Millionen Euro, das zu Lasten der Bürger gehe.“

26.05.2020 BZ-Redaktion Drucksache: RegioBündnis und Bürgerverein Rieselfeld äußern sich kritisch zu Dietenbach (Bebauung bzw. Waldrodung)

22.05.2020 Annonce der BI in der BZ unter Dies & Das:

980 € pro m² Bauland…ist der momentane Verkaufspreis. Vor 1 Jahr waren es noch 650 €. Mit dem Versprechen „günstige“ Wohnungen wurde der Bürgerentscheid gewonnen. 50% sozialer Wohnungsbau kann aber mit solch teuren Bodenpreisen nicht realisiert werden. Aber dafür freuen sich schon die Finanzinvestoren – Geld regiert die Welt. Unsere Grünflächen, unser Wald und unser Klima? Sind da nur ein Hindernis.

30.04.2020 Annonce der BI in der BZ unter Dies & Das und 2.5. in der Zypresse:

„Die große Schlacht am Flächenbuffet…wer hat noch nicht, wer will nochmal? Man könnte meinen, es gäbe noch unendlich viele Grünflächen. Die Klimakrise können wir nicht mit einer Impfung besiegen. Wir müssen HEUTE aktiv und lokal handeln. Noch kann man die 130 ha Grünflächen im Dietenbach retten: spenden für Klage Dietenbach: www.biprolandwirtschaft.de; unterschreiben bei Waldpetition: dietenbach-ist-ueberall.de. DANKE!

25.04.2020 „Tag des Baumes 25. April – BI Pro Landwirtschaft gegen jede Baumrodung in Dietenbach“: Rieselfeld.BIZ

23.04.2020 Annonce der BI in der BZ unter Dies & Das:

„Zum Tag des Baumes am 25.4. gedenken wir…“ der mehr als 3700 Bäume im Dietenbach, die auf der Abholzliste der Stadt Freiburg stehen. Manche von ihnen haben eine Nummer bekommen und sterben nicht ganz anonym. Noch kann man dies verhindern: spenden für Klage Dietenbach: www.biprolandwirtschaft.de; unterschreiben bei Waldpetition: dietenbach-ist-ueberall.de. DANKE! 

16.4.2020 Annonce der BI in der BZ unter Dies & Das:

„Corona ist auf der Durchreise. Der Klimawandel nicht.“ Hitzewellen mit derzeit über 9 Grad in der Antarktis. Extreme Trockenheit bei uns….Mensch, wann verstehen wir endlich, dass dies alles Auswirkungen unseres Tuns sind? Unsere Erde kann unter Beton nicht atmen. Schützt unsere Grünflächen und Wälder und stoppt Dietenbach!

BZ 9.04.2020, „Jede Krise ist eine Chance“, Jens Kitzler, Interview mit Monika Falkner. Link pdf 

9.4.2020 Annonce der BI in der BZ unter Dies & Das:

„Kahlschlag von 3700 Bäumen geplant!“…in 2019 vor dem Bürgerentscheid für B-W´s größten geplanten Neubaustadtteil war seitens der Stadt davon keine Rede. Im Gegenteil, „es solle für Dietenbach kein einziger Baum gefällt werden“… Ohne Worte.
Daher jetzt bitte mitmachen bei Waldpetition (Infos bei dietenbach-ist-ueberall.de). Weitere Aktionen bei biprolandwirtschaft.de. DANKE!

10.4.2020 „Tauziehen am Dietenbach, Stadt und Bank Hand in Hand?“ von Lars Bargmann, Chilli Freiburg

8.4.2020 FRIMP: „Landwirtschafts- und Umweltverbände sammeln gemeinsam für Klage gegen Dietenbach“

2.4.2020 Annonce der BI in der BZ unter Dies & Das:

„Kein künstliches Beatmungsgerät….😩 gibt es für unsere Erde. Ihre grüne Lunge, unsere Wälder, Wiesen und Äcker, ist überlebensnotwendig für alles
Leben auf der Erde. Wir Landwirte fordern den sofortigen Stopp von Flächenverbrauch, aktuell in Freiburg Dietenbach und Moosacker (beide in Freiburg St. Georgen).“
                                   

1.4.20 FRIMP: „Appell zum Erhalt der Freiburger Ackerflächen für die Ernährungssicherheit von der BI Pro Landwirtschaft und Wald in Freiburg-Dietenbach & Regio“

Archiv 2016-2019

25.02.19 TV Südbaden: Widerstand bleibt nach Bürgerentscheid – Stadt will Dialog

16.02.19 BZ „Landwirte demonstrieren mit 90 Traktoren in der Freiburger Innenstadt“, von Fabian Vögtle

16.02.19 SWR Aktuell zur 4. Schlepper Demo, Henning Winter

10.01.2019 SWR Aktuell, Henning Winter: „BÜRGERINITATIVE GEGEN BAUVORHABEN. Nein zum geplanten Freiburger Stadtteil Dietenbach“

14.09.18 Stadtkurier „Kommt der Bürgerentscheid?“

11.09.2018 BIZ Rieselfeld  Baden FM  SWR

Freie Bürger 08 2018: Dietenbach und das Allgemeinwohl

BZ 24.07.2018 Simone Lutz: Freiburg bekommt den neuen Stadtteil Dietenbach- und damit 6000 Wohnungen (unser online Kommentar im Blog)

Interviews mit RDL vom 18.07.2018, aufgenommen bei einer Veranstaltung der UL Freiburg zum Stadtteil Dietenbach: Herr Moos (UL), Herr Manfred Vögele (BI Pro Landwirtschaft), Herr Löser (RegioBündnis);

Chilli 07 2018 Herkulesaufgabe mit Haken und Ösen

BZ vom 11.07.2018, Frau Simone Lutz,  Münstereck „Der Biozwang wäre ein peinliche Niederlage der Grünen geworden“ vom 11.7.2018, BZ, Frau Siome Lutz;

BZ vom 10.07.2018, Frau Simone Lutz (weiteres zum Thema unter Presse BI und Presse RegioBündnis): „Bauern ärgern sich über Grüne“; 

FreieBürger 07 2018: diesmal ein Artikel, von uns geschrieben, zum Thema…Danke FreieBürger !

FREIeBürger 06 2018: wieder Interessantes über Dietenbach: Wie sich der Neubaustadtteil auf die Nachbarstadtteile auswirken würde (Rechte wieder siehe unten bei 05 2018)

FREIeBÜRGER (Unabhängige Strassenzeitung für Freiburg und das Umland zur Unterstützung von Menschen in sozialen Notlagen) 05 2018: tolle sehr lesenswerte Gedanken und Texte zu Dietenbach, viele Hintergründe sehr gut erklärt! (Quelle Seite 4,5 und Rechte diesbezüglich liegen bei www.rechtaufstadt-freiburg.de , Seite 8 bis 11 bei Der FREIeBÜRGER e.V.)

BIZ Rieselfeld 

Radio Regenbogen 16.04.2018

BZ (16.04.2018): 3. Schlepper Demo

BZ (14.04.2018): „Landwirte sehen sich in ihrer Existenz bedroht“

Report Mainz, ausgestrahlt am 10.04.2018 Das Erste:

Thema „Bezahlbarer Wohnraum – politisch gewollt, aber schwer umsetzbar“: wir hatten mit den Reportern viel gedreht, hatten viel erklärt über die Umweltauswirkungen, den Verlust regionaler Landwirtschaft usw; und sind enttäuscht, weil unsere Aussagen auf  einzelne herausgerissene Sätze beschränkt wurden. Alle BI’s in der Doku werden letztendlich als „Bauverhinderer“ dargestellt; es kam kein Wort zu den Alternativen zum Bauen auf der grünen Wiese…liebe Reporter, bitte besser recherchieren das nächste Mal und umdenken lernen! Wir haben nur DIE EINE ERDE und wenn die bebaut und kaputt gemacht ist von uns, wo leben dann die nachfolgenden Generationen?

Laut einer Studie der Uni Darmstadt aus 2016 könnten in ganz D 1,5 Millionen zusätzliche Wohnungen geschaffen werden wenn man die bestehenden MFH aus 1950 bis 1989 mit 3 Wohnungen aufstockt – ein riesiges Potential!  Und erst recht viel gebaut werden kann auf den Flachbauten der Discounter! 

BZ (20.02.2018): „Mahnend den Zeigefinger erheben“ von Julius Steckmeister

Der Sonntag (29.10.2017): „Spende: Dietenbacher Kürbisse für Freiburger Tafel“ , Seite 26 unter Schaufenster

BZ (27.10.2017): „Kürbisse als Protest“ : Hokkaidos für die Freiburger Tafel – danke auch nochmals an Fam. Stefan Gampp, die uns diese Kürbisse anlässlich des Herbstfestes zur Verfügung gestellt hat!!

Baden FM Nachrichten: „Bündnis startet Petition gegen Freiburger Stadtteil Dietenbach“

BZ (24.10.2017) zum Hochwasserbecken im Bohrertal: „Landwirt droht Existenzverlust wegen Freiburger Damm“

BZ (23.10.2017): „Ein Herbstfest als Protest gegen Dietenbach“

BZ (14.10.2017): „Wegen Kleingärten wächst der Unmut“

„Engagiert in Freiburg 2017“ 6.10.2017): „Wenn Freiburger Landwirte eine BI und ein Bündnis gründen..“

BZ (2.08.2017): …weitere Landwirte verlieren wegen Dietenbach Ackerflächen: „Fünfmal hacken statt einmal spritzen“

BZ (10.07.2017): „Bauern können nicht mehr mithalten“ von J.L. Beule

BZ Online (20.05.2017) : „Freiburgs Landwirte demonstrieren mit ihren Traktoren in der Innenstadt“

Der Sonntag, 21.05.2017, Seite 9:

Reblandkurier Tuniberg, 10.05.2017 „Nächste Aktion“, Seite 14

REGIOTRENDS 5.03.2017

BZ, 5.03.2017

Badische Bauern Zeitung, 4.03.17

St. Georgener Bote, 03 2017

Top Agrar Plus, 2.04.2017

Rebland Kurier, 8.03.2017 „Es gibt bessere Alternativen“

Schwarzwälder Bote, 20.02.2017, von Ralf Deckert 

Freiburger Wochenbericht BI Gründung 25.1.2017

Der Sonntag, 22.01.2017, von Jens Kitzler

BZ am 28.01.2017 „Dietenbach Bauern gründen Bürgerinitiative“

BZ am 8.12. 2016 „Der Kampf um knappes Land“ und „Wir fühlen uns für dumm verkauft

Zeitung am Samstag, 3.12.2016, Seite 5

Badische Bauernzeitung, 2.12.2016

Badische Zeitung BZ 26.11.2016 Landwirte demonstrieren gegen den Stadtteil Dietenbach

Pressemitteilung Verbände und Vereine zur 1. Schlepper-Demo am 25.11.2016

Badische Zeitung BZ 22.11.2016 „Bauern sorgen sich wegen des neuen Stadtteils Dietenbach“

Badische Zeitung BZ 16.11.2016 „Landwirte gegen Dietenbach“