BÜRGERBEGEHREN erreicht, Bürgerentscheid kommt!

BZ, Mi, 31. Oktober 2018, Simone Lutz: Mehr als 12.500 Unterschriften: Bürgerentscheid zu Dietenbach kommt

Montag, 29.10.2018: Guckt mal unter News im Blog, SEM Erlangen durch Bürgerentscheid vorerst gestoppt! Und auch in Langenargen gab es einen erfolgreichen Bürgerentscheid für den Erhalt von Grünflächen. Freiburg Hopp Auf…

Freitag, 26.10.2018 23 Uhr 59: über 17.500 Unterschriften der Stadt abgegeben! Wir -Ihr -habt es geschafft! DANKE!! Der Bürgerentscheid wird kommen und damit die Chance auf eine breite, hoffentlich seitens der Stadt nun ehrliche Diskussion mit reellen Zahlen und keiner Augenauswischerei mehr! Wir sind gespannt…

Gestern Abend vor dem Rathaus kamen noch viele Menschen „last minute“ mit ihren Unterschriften und haben gleich bei Kürbissuppe, Neuem Süßen, Sekt, Wein und Kuchen und anderen Leckereien mitgefeiert!

BZ, Frau Simone Lutz, 26.10.2018: „Bürgerentscheid zu Dietenbach kommt – nun müssen die Freiburger abstimmen

(liebe Frau Lutz : wir DÜRFEN abstimmen…nicht müssen…)

Diese Woche Freitag ist Ende der Sammelaktion! Wir sind täglich von 10-13 Uhr (Freitag bis 18 Uhr) am Platz der Alten Synagoge, kommt noch schnell vorbei zum Unterschreiben und Liste abgeben!

Fristende Abgabe von Unterschriften Freitag 26.10. um 23:59 Uhr am Briefkasten vor dem Rathaus im Stühlinger: wir machen dort Nachtwache von 19-24 Uhr ! Freuen uns auf Euch!!

Gestern (Dienstag) wurden insgesamt nun 11tds U an die Stadt übergeben:

Liebe Sammler*innen, wir können es schaffen, gebt alles!!!

25.10.2018 Last Minute Infos in der BZ, Uwe Mauch – bitte auch die  Online Kommentare lesen! Allein auf dem Artikel-Foto sehe ich wenigstens auf der Hälfte der Fläche übrigens Grünland…von wegen Maisbrille??

23.10.2018: …lest mal im News Blog hier auf unserer Webseite den kritischen Gastbeitrag von Anton Behringer!

21.10.2018 Interview mit Vertrauensperson Ulrich Glaubitz in Der Sonntag

Wir brauchen unsere Böden zum Überleben! Darum jetzt: Dietenbach retten und Bürgerbegehren unterschreiben! Am 27.10. ist es zu spät.

Sa, 20.10.2018 13.30 landwirtschaftliche Führung durch Dietenbach! Näheres unter News im Blog und unter Aktionen.

15.10.2018 Neues „Rettet Dietenbach“ Youtube Video: bitte teilen und an alle eure Bekannte weiterleiten!

10.10.2018: Tolles kleines Video über das Bürgerbegehren
und Dietenbach von Gartenleben e.V. DANKE!! Bitte weiter verbreiten!

10.10.2018: TV Südbaden: Architektenwettbewerb und der Aufschüttungswall, Mitschnitt vom 8.10.2018

9.10.2018 Hier ein Überblick, wo Sie Unterschriftenlisten abgeben können.

BIZ Rieselfeld

BIZ Rieselfeld über den 3 m Wall

BZ 8.10.2018, Claudia Förster

BZ 6.10.18, Uwe Mauch: „Wie klimaneutral wird Dietenbach“? Bitte auch online Kommentar von Anton Behringer lesen…

MEGA Samstag 6.10.: von 10 -18 Uhr hat das Bürgerbegehren „Rettet Dietenbach“ einen Stand auf dem Platz der Alten Synagoge – Gelegenheit zum Unterschreiben und Diskutieren!
Sie sind herzlich eingeladen!

Mehr zum Bürgerbegehren unter www.rettet-dietenbach.de

Die ersten Unterschriften wurden übergeben! Bleibt dran am Unterschreiben und Sammeln, das Bürgerbegehren braucht weiterhin Eure Unterstützung!

BZ 27.09.2018, Uwe Mauch

PS: Zur CDU: bitte auch die Online Kommentare lesen…und

hier unsere Gedanken dazu:

Egoismus: wie kann man dem Aktionsbündnis Bürgerentscheid Dietenbach Egoismus vorwerfen wenn man selbst egoistisch die direkt neben St. Georgen liegenden Grünflächen „St. Georgen West“ schützen möchte? Gibt es da unter den CDU’lern in St. Georgen gar Eigentümer, die am Verkauf der Grundstücke gut verdienen wollen?

Zu den ad acta gelegten Bauplänen St. Georgen West: der Regionalverband Südlicher Oberrhein und das Regierungspräsidium haben den regionalen Grünzug durch St. Georgen West im Regionalplan bestätigt, dh hier ist definitiv keine Bebauung ohne Trickserei mehr möglich. Will man bewusst Ängste in St. Georgen schüren?

Unsozial? ALLE Mieter Freiburgs werden durch Dietenbach höhere Mieten zu verkraften haben durch den Mietpreisspiegel (Neuvermietungen!). Vor 2025 entsteht in Dietenbach kein Wohnraum, dh um schnell Wohnraum zu bauen müssen innerstädtische Möglichkeiten jetzt sofort voll ausgeschöpft werden.

Was gut ist: die CDU St. Georgen hat den St. Georgenern NICHTS vorzuschreiben, denn die können nämlich selbst denken und entscheiden!

Und hier noch praktische Infos zum Bürgerbegehren:
 
Email-Adresse:
Unterschriftenformular (ab 16; nur wahlberechtigte Freiburger)
 
Kontaktstelle in der Stadt: ab dem 11.9. wird Ihnen jeden Dienstag ein Mitglied der Aktion in der Zeit von17:00-18:45 Uhr im „Treffpunkt Freiburg“ zur Verfügung stehen: Schwabentorring 2, 79098 Freiburg i. Br., Tel. 0761 7678511
 
Aktiventreffen der Aktion finden ab dem 18.09. immer dienstags in der Zeit von 19:00 – 21:00 Uhr statt im „Treffpunkt Freiburg“ Schwabentorring 2, 79098 Freiburg i. Br.
 
Telefonkontakt tägl. in der Zeit von 9:00-10:00 Uhr bei Manfred Kröber. Tel. 0761-4786619
11.09.2018: Gestern war der der Startschuß für das Bürgerbegehren „Rettet Dietenbach!“ Es ist DIE einmalige Chance, aktiv bei dieser grundsätzlichen Entscheidung ja/nein zu einem Mega-Stadtteil auf der grünen Wiese mit zu machen. Bitte nutzt diese Chance und helft mit beim Sammeln von benötigten ca. 12.000 Unterschriften für ein Bürgerbegehren. Der Bürgerentscheid könnte dann gemeinsam mit den Kommunalwahlen Mai 2019 sein. Mehr Infos gibt es unter www.rettet-dietenbach.de;

Die Unterschriftenliste könnt Ihr hier runterladen (auch nur einzelne Unterschriften sind wertvoll, es muss nicht immer das gesamte Blatt voll sein…!):

DANKE!!!

Hier die Pressemitteilung.